Dezember 2017: Ein tönender und illuminierter Weihnachtsbaum führt 11 Radfahrer um das Dorf

Wenn auch mit 12 Teilnehmern die kritische Masse knapp verfehlt wurde und es sehr unangenehm kalt und windig war, ließen es sich die zum Teil aus Wuppertal angereisten Enthusiasten nicht nehmen, bei ausgesprochen guter Stimmung eine kleine Runde um die Düsseldorfer Innenstadt zu drehen – es ging durch den Medienhafen, am Fahrradzähler und dem Weihnachtsmarkt vorbei, zur Kö, um als Abschluss mit einigen Teilnehmern in Oberbilk bei Glühwein den Abend ausklingen zu lassen.

Ein schöner Blickfang zum Jahresabschluss: Ein beleuchteter Weihnachtsbaum und Soundbike.

Ein weiteres Treffen der Freunde und Förderer der Critical Mass Düsseldorf ist geplant für Sonntag, 17.12. um 15 Uhr im Linken Zentrum Hinterhof, die Bestätigung des Termins steht aber noch aus …

Allen Mitfahrern und Lesern dieses Blogs besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr – passt auf Euch auf, fahrt vorsichtig und kommt gut an, damit wir uns zur nächsten Düsseldorfer Critical Mass, am 12. Januar, wie immer um 19 Uhr am Fürstenplatz, wiedersehen.
-JF- -DK-


0 Antworten auf „Dezember 2017: Ein tönender und illuminierter Weihnachtsbaum führt 11 Radfahrer um das Dorf“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− eins = zwei